Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Am Freitag 23. März 2018  fand im „Landhaus Rettenmeier“ die Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Jagstzell statt.

Nachdem der Gärtnerchor unter Leitung von Karl Götz die Versammlung eröffnete, konnte der 1.Vorsitzende Tobias Schneider 73 Mitglieder, darunter die Ehrenmitglieder Patriz Dolderer, Heinz Scheufler und Josef Engelhard, Herrn van Eeck vom Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine Aalen e.V., den Referenten Daniel Pfauth von der Jagsttalimkerei Schweighausen, sowie Bürgermeister Raimund Müller begrüßen.

Bei der Totenehrung gedachte man den seit der letzten Jahreshauptversammlung verschiedenen Mitgliedern Johannes Mayer, Anneliese Higler, Traugott Gorenflo, Manfred Rettenmeier, Hermann Schiele und Luzia Haßler, sowie allen Verstorbenen des Vereins.

Schriftführerin Christa Hahn fasste im darauf folgenden Jahresrückblick chronologisch nochmals alle Termine zusammen. Highlights im Jahr 2017 waren die Hocketse des Kreisverbandes in Jagstzell mit Führungen in den beiden ortsansässigen Gärtnereien Köder und Schlosser, sowie die Kinderaktion zum 5. Jagstzeller Herbstmarkt,: der Bau von  kreativen Vogelscheuchen.

Kassier Gerhard May erstattete den  Kassenbericht, welcher von den Kassenprüfer als in Ordnung befunden wurde.

Bürgermeister Raimund Müller bedankte sich für das große Engagement des Vereines und die tollen Aktionen im vergangenen Vereinsjahr. Er lobte die Pflanzaktion der 19 Jahresbäume zum Projekt „Jagst erleben“ am Tage der Jahreshauptversammlung.

Die von ihm beantragte Entlastung der Vorstandschaft wurde einstimmig erteilt.

Für langjährige Mitgliedschaft und Treue zum Verein konnte Herr van Eck vom Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine folgende Personen ehren:

25 Jahre –  Hildegard Eberhardt

10 Jahre –  Elsa Zwerger, Sigrid Walter, Heike Schlosser, Ilona Linder und Jürgen Häußler

Für langjährige aktive Verdienste im Verein konnte Herr van Eeck besondere Auszeichnungen verleihen:

Grüner Apfel:       Gerhard May

Silbernen Apfel :  Tobias Schneider, Lothar Krockenberger und Andrea Schmidt

Goldenen Apfel:   Notburga Klingler

Berufsimker Daniel Pfauth von der Jagsttalimkerei Schweighausen berichtete  in seinem sehr  interessanten Vortrag „Bienen im heimischen Garten“ in einer kalendarischen Bildpräsentation über das Bienenvolk in den 12 Monaten, deren lebenswichtigsten Blühgewächse und die Arbeiten des Imkers im Jahresverlauf.

Waltraud Gschwender stellte das Jahresprogramm 2018 vor.

Bevor der  Gärtnerchor mit weiteren Liedvorträgen die Jahreshauptversammlung beendete, machte Dirigent Karl Götz seinen Unmut über das vor allem altersbedingte Schwinden der Sängerschaft kund. Um das Weiterbestehen des Gärtnerchores- übrigens der einzige im ganzen Ostalbkreis- zu sichern, werden dringend neue Sänger gesucht.

Ehrungen zur Jahreshauptversammlung 2018